Skip to main content

Große Locken für deinen Auftritt

große lockenWelche Frau wünscht es sicht nicht – Große Locken. Große Locken wirken feminin und gestalten das Gesamtbild unglaublich schön. Um große Locken zu bekommen, muss das richtige Equipment her. Ebenso ausschlaggebend für große Locken ist die richtige Technik. Was genau du beachten musst und wie du schöne große Locken in deine Haare bekommst sagen wir dir in unserem “Große Locken Ratgeber”.

Glatze, Afro oder große Locken?

Die Haarstruktur des Menschen gestaltet sich sehr unterschiedlich. Einige Menschen werden mit glatten Haaren geboren, andere neigen zu Locken oder Wellen. Doch was ist bei Menschen die mit Locken geboren werden anders?

Laut einem Kieler Dermatologen ist die Haarausbildung genetisch bedingt. Die Form des Haare hänge demnach vom Querschnitt der Haarwurzel ab. Während die Haare von Europäern eher einen ovalen Querschnitt haben, sieht das bei den Asiaten schon anders aus. Diese haben einen runden Querschnitt. Die Haare von Asiaten sind deshalb sehr glatt. Wenn man sich die Haarstruktur von farbigen Menschen genauer ansieht, stellt man einen asymmetrischen Querschnitt fest. Deshalb haben die meisten Farbigen gelockte und gekräuselte Haare.

Wer seine glatten Haare dennoch in eine Lockenpracht verwandeln möchte, sollte besser keine chemischen Behandlungen durchführen. Das wäre das künstliche Haarglätten oder eben Dauerwellen. Die Eiweiß-Bausteine werden dadurch aufgebrochen und die Haare werden extrem spröde. Durch die Hitze werden chemische Verbindungen im Haar für kurze Zeit gelockert und das Haar kann neu geformt werden.

Der passende Lockenstab für große Locken

Wer große Locken haben möchte, der braucht allerdings auch den richtigen Lockenstab. Für großeLocken ist ein Durchmesser von über 25mm notwendig. Passende Modelle wären idealerweise Sets mit mehreren Aufsätzen für die größtmögliche Flexibilität.

123
Rowenta CF4132 Multistyler Elite 14 In 1 - im Test CkeyiN 3in1 Lockenstab Set - im Test CkeyiN 5in1 Lockenstab Set - im Test
ModellRowenta CF4132 Multistyler Elite 14 In 1 – im TestCkeyiN 3in1 Lockenstab Set – im TestCkeyiN 5in1 Lockenstab Set – im Test
Bewertung
Preis

42,52 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

22,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt ansehen! *ProduktdetailsJetzt ansehen! *ProduktdetailsJetzt ansehen! *

 

Um deinem Haar glamouröse große Locken zu verleihen ist es wichtig, dass du dir wie oben und in unserem Lockenstab Test bereits erwähnt einen Lockenstab mit einem Mindestdurchmesser von 25mm kaufst. Dieser macht es erst möglich dass deine Haare gewellt oder gelockt werden. Für große Locken solltest du zudem grundsätzlich darauf achten, dass du einen Lockenstab mit einer hochwertigen Beschichtung kaufst. Dieser sollte idealerweise eine Keramik- und/oder Turmalinbeschichtung haben. Keramik sorgt für glänzende große Locken und verteilt durch seine idealen thermischen Eigenschaften die Hitze gleichmäßig über den Lockenstab. Turmalin gibt negativ geladene Ionen an die Haarstruktur ab und wirkt demnach statischen Aufladungen entgegen. Das Haar wird somit optimal geschont.

Viele Lockenstäbe haben außerdem eine Klemme. Hiermit können einzelne Strähnen optimal befestigt werden ohne dass diese vom Stab rutschen. Zudem verbrennt man sich viel weniger am Lockenstab, wenn dieser eine Klemme besitzt. In der Regel ist man für einen Moment unachtsam und schon hat man seine Hände am Lockenstab. Dieser Vorgehensweise wirkt ein Lockenstab mit Klemme entgegen.

Vorsicht: Bei falscher Verwendung oder bei zu steilem abziehen der Locken können die Haare geknickt werden und brechen ab. Hier ist also äußerste Vorsicht geboten.

 

Die richtige Verwendung für große Locken

Sie sollten unbedingt einen Mindestabstand von ein paar Zentimetern zur Kopfhaut einhalten. Dies wirkt Verbrennungen entgegen. Für den richtigen Schutz sorgt ebenfalls das richtige Zubehör. Diesbezüglich sollten sie sich im Handel ein Hitzeschutzspray kaufen und dies vor der Anwendung auf die Haare tragen. Dies bewahrt das Haar wie der Name schon sagt vor Hitze und Schäden. Zudem sollte der Lockenstab nicht länger als 10 Sekunden an den Haaren anliegen. Bei sehr trockenem und dünnem Haar sollte der Lockenstab außerdem nicht häufiger als 1-2 mal die Woche angewandt werden.

Verwende den Lockenstab niemals mit nassem Haar!

 

Die Vorgehensweise für große Locken

  • Schalten sie den Lockenstab ein
  • Warten sie bis die LED-Bereitschaftsanzeige den Lockenstab frei gibt
  • Scheiteln sie ihr Haar
  • Stecke das Deckhaar mit Abteilklammern ab
  • Wickle nun die unteren Haarschichten Strähne für Strähne um den heißen Lockenstab
  • Nach nicht mehr als 10 Sekunden lassen sie die Locke frei
  • Fahre nun mit allen weiteren Haarsträhnen ebenso fort
  • Anschließend lockst du das Deckhaar und übrige Partien (Achte beim Deckhaar darauf wie dieses fallen soll – Setze den Lockenstab demnach horizontal, vertikal, nach vorn/hinten geneigt an)

So halten deine Locken

Große LockenDass große Locken und Wellen nicht immer halten ist kein Geheimnis. Denn große Locken sind oft bei dickem Haar sehr schwer und verlieren schnell den Halt. Damit deine großen Locken auch groß bleiben gilt es ein wenig nachzuhelfen. Während du deine Haare lockst solltest du deine Haare langsam und vorsichtig vom Gerät lösen, diese etwas festhalten und gegenstützen und diese mit einer Klammer befestigen. Bei schweren Haaren kannst du diese nach dem Waschen mit Schaumfestiger behandeln und dieses natürlich anschließend wieder trocken föhnen.