Skip to main content

Guter Lockenstab
guter Lockenstab

Ein guter Lockenstab lässt sich unterschiedlich interpretieren. Es gibt viele verschiedene Modelle und Ausführungen und viele verschiedene Lockenstäbe die einen unterschiedlichen Nutzen verfolgen. Wenn du einen guten Lockenstab finden willst, musst du vorerst wissen, was du mit diesem erreichen willst. Klar gibt es auch darunter wesentliche Unterschiede und auch qualitätstechnisch machen hier einige Hersteller Abstriche um den Preis am Markt realisieren zu können. Jedoch ist es wichtig hier genau zu wissen, was man möchte und welches Gerät man in seinem individuellen Fall als “Gut” bezeichnen kann.

Jedoch kann man grobe Aussagen treffen, um sagen zu können welche Lockenstäbe als gut gekennzeichnet werden können. Ein guter Lockenstab zeichnet sich demnach durch viele Kriterien aus, welche vorher festgelegt und akribisch analysiert werden. Ein guter Lockenstab kommt deshalb beispielsweise immer mit einer guten Beschichtung daher, da diese für das Haarstyling unerlässlich ist. Welche Kriterien in wie fern zutreffen müssen, damit ein Lockenstab ein guter Lockenstab ist, erklären wir dir nun in unserem Test “Guter Lockenstab”. Bezugnehmend zu unserem Lockenstab Test lassen sich einige wichtige Kriterien festlegen. Diese unterteilen wir wie folgt in 3 Teile. Unsere 3 Lockenstab Arten. Diese kannst du in unserem Lockenstab Test noch einmal genau nachlesen.

1. Ein guter Lockenstab mit Klemme

guter LockenstabEin guter Lockenstab mit Klemmen sollte wie die Überschrift schon verrät mindestens eine Klemme haben. Doch die Klemme hat auch eigene wichtige Eigenschaften, denn diese sollte mindestens bis zur Spitze des Lockenstabs reichen, damit lange Strähnen nicht vom Lockenstab rutschen können. Außerdem ist es ratsam, einen Lockenstab mit Klemme zu kaufen, welcher eine abgerundete Kante hat. So können Verletzungen am Haar vorgebeugt werden. Neben dieser Feinheit sollte ein Lockenstab mit Klemmen folgende Eigenschaften mitbringen.

Grundlegende Eigenschaften

  • Eine gute und qualitativ hochwertige Beschichtung (Keramik / Turmalin / Teflon)
  • einen des Zielvorhabens angemessenen Durchmesser (kleiner Lockenstabdurchmesser Ø8mm – Ø20mm für kleine Locken / mittelgroßer Lockenstab Ø20mm – Ø25mm für normale Locken / großer Lockenstab über Ø25mm für große Locken und Wellen)
  • Das Gewicht sollte dementsprechend niedrig sein, sodass man das Gerät problemlos mit einer Hand halten kann. (unter 900g)
  • Eine logische Anordnung der Bedienelemente, um alle Knöpfe während des Stylings betätigen zu können.
  • je nach Temperaturanpassungsart (stufenlos, stufenweise) muss hier entschieden werden, welche Temperatur man benötigt. Hier einfach nochmal beim Lockenstab Test vorbeischauen. Dort gibt es alles wichtige.
  • Auch eine Schnellaufheizung sollte im Lockenstab integriert sein.
  • Bei Lockenstab-Sets sollte auf ein umfangreiches Zubehör geachtet werden. Auch hier sollte man gezielt entscheiden, welche Zubehörteile dem Zielvorhaben entsprechen.
  • Das Kabel sollte über ein um 360° drehbares Kabelgelenk verfügen und eine Kabellänge von mindestens 2 Metern haben. (Idealerweise über 2,5,)
  • Sicherheitsabschaltung
  • Kühle Spitze zum Berühren des Lockenstabs an der Spitze während des Stylings
  • Hitzehandschuh, zum Berühren des Lockenstabs während des Stylings.

Guter Lockenstab: Testsieger der Lockenstäbe mit Klemme

 

2. Ein guter Lockenstab ohne Klemme

guter LockenstabEin guter Lockenstab ohne Klemmen besitzt keine Klammer und hält die Haare nicht fest. Da die meisten Lockenstäbe mit Klemme eine zylinderförmige Form haben, kann man beim klassischen Lockenstab wie ihn jeder kennt noch zwischen einem zylinderförmigen Lockenstab und einem konischen (kegelförmigen) Lockenstab entscheiden. Ein guter Lockenstab zeichnet sich demnach danach aus, dass der Lockenstab einen höchstmöglichen Nutzen hat. Deshalb beschäftigen wir uns diesbezüglich mit kegelförmigen Lockenstäben.

Der Vorteil von Kegelförmigen Lockenstäben

Der Vorteil konischer Lockenstäbe besteht ganz einfach in ihrer Form, denn konische Lockenstäbe haben eine kegelförmiger Form und werden zur Lockenstabspitze hin schmaler. Dies hat den Vorteil, dass man mit einem einzigen Lockenstab mehrere Durchmesser und demnach mehrer Lockengrößen realisieren kann. Dies spart nicht nur Platz im Badezimmer sondern auch einiges an Geld, da man nur ein einziges Gerät braucht und dieses flexibel einsetzen kann.

Grundlegende Eigenschaften

  • Eine gute und qualitativ hochwertige Beschichtung (Keramik / Turmalin / Teflon)
  • einen konischen Lockenstab der die Bereiche der gewünschten Lockenstabgröße abdeckt
  • ein relativ niedriges Gewicht, sodass man das Gerät einfach bedienen kann. (Idealerweise unter 900g)
  • Alle Bedienelemente sollten mit einer Hand erreichbar sein
  • je nach Temperaturanpassungsart (stufenlos, stufenweise) muss hier entschieden werden, welche Temperatur man benötigt. Hier einfach nochmal beim Lockenstab Test vorbeischauen. Dort gibt es alles wichtige
  • Schnellaufheizung um in Stresssituationen punkten zu können
  • Bei Lockenstab Sets sollte ein umfangreiches Zubehör vorliegen um flexibel arbeiten zu können.
  • Idealerweise ein Kabel mit circa 2,5 Meter Länge und ein um 360° drehbares Kabelgelenk um in großen Räumen ohne Probleme arbeiten zu können
  • Sicherheitsabschaltung
  • Kühle Spitze zum Berühren des Lockenstabs an der Spitze während des Stylings
  • Hitzehandschuh, zum Berühren des Lockenstabs während des Stylings

Guter Lockenstab: Testsieger der Lockenstäbe ohne Klemme

3. Guter Lockenstab – automatischer Lockenstyler

guter LockenstabZu guter Letzt gibt es dann noch die automatischen Lockenstyler. Ein automatischer Lockenstyler zieht die Strähnen automatisch in das Gerät und lockt diese. Dies hat den Vorteil, dass der ganze Vorgang extrem einfach zu handhaben ist und ihn prinzipiell jedes Kind nachmachen kann. Der Bedienkomfort ist hier also am höchsten.

Grundlegende Eigenschaften

  • eine hochwertige Keramikbeschichtung (und/oder Turmalin bzw. Teflon)
  • ein niedriges Gewicht welches auf die Art des Materials schließen lässt
  • individuelle Temperaturanpassung
  • individuelle Zeitintervalleinstellung
  • Bereitschaftsanzeige
  • Sicherheitsabschaltung
  • Auch hier sollte ein langes Kabel und ein drehbares Kabelgelenk vorliegen

Guter Lockenstab: Testsieger der automatischen Lockenstyler

Bester Lockenstyler - Unsere Empfehlung! BaByliss C1050E Curl Secret – im Test

84,99 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt ansehen! *

4. Fazit guter Lockenstab

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es von jeder Art spezielle Feinheiten gibt auf die geachtet werden müssen. Grundsätzlich stimmen aber wesentliche Qualitätsmerkmale und Sicherheitsmaßnahmen überein. Dies sind beispielsweise ein hochwertige Beschichtung und ein niedriges Gewicht zum optimalen Stylingkomfort. Außerdem sollten alle Lockenstäbe eine automatische Sicherheitsabschaltung haben. Diese schaltet das Gerät automatisch nach meist 30 Minuten der letzten Nutzung aus oder reduziert die Temperatur drastisch.